Imkerverein 1837 Weimar e.V.
Ilmstraße 3   *   99425 Weimar   *   Tel. 03643/4920401   *   www.imkerweimar.de

Logo


Der Imkerverein Weimar 1837 e.V.

Der Imkerverein Weimar ist mit dem Gründungsjahr 1837 der älteste Imkerverein Deutschlands. Unser Treffpunkt  ist seit Anfang des vorigen Jahrhunderts das Deutsche Bienenmuseum in Weimar.
 
Im Imkerverein Weimar sind aktuell ca. 130 ImkerInnen organisiert. Von ihnen werden aktuell ca. 1.000 Bienenvölker betreut. In den letzten 5 Jahren sind über 50 Mitglieder neu in den Verein eingetreten. Dabei handelt es sich vorwiegen um jüngere Imkerfreunde, die unseren Altersdurchschnitt auf ein für Imker vergleichsweise junges Alter von 49 Jahren gesenkt haben. Der Imkerverein Weimar zählt damit zu den Vereinen im Landesverband Thüringer Imker mit dem höchsten Anteil an jungen Imkern und Imkerinnen, die sich den Bienen „verschrieben“ haben.

Diese Entwicklung wiederspiegelt auch, dass im Verein eine gute Informationsarbeit und ein freundschaftlicher Umgang unter den Imkern gepflegt werden. Die Mitglieder des Vereins bemühen sich, den Jung- und Neuimkern den Start in die Imkerei so leicht und kurz wie möglich zu machen.

Am Schau- und Lehrbienenstand im Deutschen Bienenmuseum werden Jungimker in den Arbeiten am Bienenvolk geschult. In einer Arbeitsgemeinschaft werden Schüler und Jugendliche praktisch und theoretisch an die Imkerei herangeführt. Über unseren Verein findet jeder mit ernsthaftem Interesse an den Honigbienen einen Weg zu einem der schönsten Hobbys, das man sich vorstellen kann.

Bienenzucht und Vermehrung sind weitere Anliegen des Vereines, so betreibt der Verein zum Beispiel eine Belegstation in vereinseigenen Bienengarten im Bad Berkaer Forst.

Der Verein ist Mitglied im Landesverband Thüringer Imker e.V. und im
Deutscher Imkerbund e.V.

Imkerverein Weimar
Mitgliederversammlung/Arbeitseinsatz im Bienengarten, Mai 2016